© Dr. Ralph Bönning, Dr. Stephan Schneider
Häufige Fragen Behandlung SOS Wir über uns Gebißentwicklung Behandlung Ernährung Ernährung    Eine mineralstoffhaltige, vollwertige Ernährung gibt dem Körper und den Zähnen die Nährstoffe, um sie gesund und widerstandsfähig zu machen. Dazu gehören Käse, Fisch, Vollkornbrot, Milch, Obst und Gemüse.     In der Regel enthält unsere tägliche Nahrung zu viele Kohlenhydrate.    Sie ist so weich, dass unsere Zähne zu wenig zu arbeiten haben  und die natürliche Selbstreinigung nur noch eingeschränkt stattfindet.   Zuckerhaltige, klebrige Nahrungsmittel und Knabbereien sind  besonders schädlich, vor allem wenn, sie häufig und über den  ganzen Tag verteilt gegessen werden. Süßigkeiten, die  zusammen mit den Hauptmahlzeiten eingenommen werden, sind  weit weniger schädlich.  Eine Übersicht über den Zuckergehalt gängiger Nahrungsmittel finden Sie hier.     Hinweise  Auf Zwischenmahlzeiten möglichst verzichten. Dafür lieber zu den Hauptmahlzeiten einen üppigen Nachtisch.   Entscheidend für die Kariesgefährdung ist die Häufigkeit der Aufnahme, nicht die verzehrte Menge.   Eine Tafel Schokolade auf einmal gegessen ist weit weniger gefährlich, als über den ganzen Tag verteilt genascht.    Tipp: Schreiben Sie sich einmal einen oder zwei Tage lang jeden Happen und jeden Schluck zusammen mit der Uhrzeit auf. Sie werden überrascht sein.   Häufig wird abends nach dem Zähneputzen im Bett noch Saft etc. getrunken. Dies ist besonders schädlich, da nachts der Speichelfluss und die natürliche Selbstreinigung stark vermindert sind. Nach dem Zähneputzen darf abends nur noch Mineralwasser getrunken werden.   Möglichst "zahnfreundliche" Süßigkeiten verwenden.   Sie enthalten statt Zucker einen Zuckeraustauschstoff, der gesundheitlich und für die Zähne unbedenklich ist. Sie erkennen sie an dem "Zahnmännchen mit Schirm". Gemeinschaftspraxis Dr. Ralph Bönning Dr. Stephan Schneider Kieferorthopäden Truchsessgasse 5 97437 Hassfurt  Tel.: 09521 / 61511 Fax: 09521 / 61711 info@kfo-team-hassfurt.de  Öffnungszeiten:  Mo, Di, Do, Fr: 09.15 - 12.30 Uhr 13.30 - 17.45 Uhr  Mittwoch: 13.45 - 17.45 Uhr  ►Anfahrt/Kontakt Mundhygiene Fluoride Ernährung