© Dr. Ralph Bönning, Dr. Stephan Schneider
Häufige Fragen Behandlung SOS Wir über uns Gebißentwicklung CUBA Gemeinschaftspraxis Dr. Ralph Bönning Dr. Stephan Schneider Kieferorthopäden Truchsessgasse 5 97437 Hassfurt  Tel.: 09521 / 61511 Fax: 09521 / 61711 info@kfo-team-hassfurt.de  Öffnungszeiten:  Mo, Di, Do, Fr: 09.15 - 12.30 Uhr 13.30 - 17.45 Uhr  Mittwoch: 13.45 - 17.45 Uhr  ►Anfahrt/Kontakt
Verknüpfung der Zahnkronen mit den  Zahnwurzeln. 
                                                Computerunterstützte Behandlungs - Analyse     CUBA
Bei einer kieferorthopädischen Behandlung werden die Zähne im Zahnbogen ausgerichtet  und die Zahnbögen des Oberkiefers und Unterkiefers zueinander positioniert. Durch die  Behandlungsapparatur werden Umbauvorgänge in den Kiefern ausgelöst, die die Bewegung  der Wurzeln ermöglichen. Mit der von uns entwickelten computerunterstützten Behandlungs  - Analyse können wir die erforderlichen Zahnbewegungen exakt simulieren und die Position  der Wurzeln in den Kiefern präzise kontrollieren.   Dadurch kann auch bei ausgeprägtem Platzmangel in den Zahnbögen eine sichere  Verankerung der Wurzeln erreicht und die Anzahl der notwendigen Zahnentfernungen weiter  verringert werden.  
Das Gipsmodell der Zähne wird mit  einem 3D - Scanner eingescannt.  
Aus einem dreidimensionalen  Röntgenbild, sogenanntes Digitales  Volumen Tomogramm (DVT), werden  die Kiefer und Zähne mit Wurzeln  segmentiert.  
Herauslösen der Zahnkronen aus dem  Modell. 
Zusammen mit den überlagerten Kiefern ergibt sich jetzt ein vollständiges  realistischen Modell des Patienten im Computer, mit dem die erforderlichen  Simulationsbewegungen vorgenommen werden können.  
Nach der Ausrichtung der Zähne zeigen  sich deutlich kritische Wurzelsituationen.
Gute Verankerung der Wurzeln im Kiefer durch Verbesserung der Wurzelpositionen. Ermöglicht durch die computerunterstützte Behandlungs - Analyse.
Um die verbesserten Zahn- und Wurzelbewegungen am Patienten  durchführen zu können, wird die Bracketausrichtung im Computer  errechnet und mithilfe einer Transferschiene die Positionen auf den  Patienten übertragen.
Wir würden uns freuen, wenn wir Ihnen diese verbesserte Behandlungsmethode in einem  persönlichen Gespräch näher vorstellen dürfen.  
Erwachsene Was ist KFO? Kosten Zahnpflege Retention Spangen Diagnose Erste Schritte Unsichtbare Spangen CUBA