© Dr. Ralph Bönning, Dr. Stephan Schneider
Häufige Fragen Behandlung SOS Wir über uns Gebißentwicklung Gebißentwicklung Bleibendes Gebiß Bleibendes Gebiß    Natürliches bleibendes Gebiß ohne kieferorthopädische Behandlung                     rechts  				       vorne  			             links        Das bleibende Gebiß besteht ohne Weisheitszähne aus 28 Zähnen und ist etwa mit 12 bis 15 Jahren vollständig. Ein geringer Engstand der unteren Frontzähne ist beim Erwachsenen die Regel und normalerweise nicht behandlungsbedürftig.   Die Weisheitszähne stellen sich mit etwa 16 bis 25 Jahren ein. Die unteren Weisheitszähne können aber oft aus Platzmangel nicht durchbrechen und sollten, bevor sie Beschwerden verursachen, entfernt werden. Bei 25 % der Bevölkerung sind die Weisheitszähne überhaupt nicht vorhanden.            Der untere Weisheitszahn ist aus Platzgründen unter dem letzten Backenzahn verkeilt und kann nicht durchbrechen. Gemeinschaftspraxis Dr. Ralph Bönning Dr. Stephan Schneider Kieferorthopäden Truchsessgasse 5 97437 Hassfurt  Tel.: 09521 / 61511 Fax: 09521 / 61711 info@kfo-team-hassfurt.de  Öffnungszeiten:  Mo, Di, Do, Fr: 09.15 - 12.30 Uhr 13.30 - 17.45 Uhr  Mittwoch: 13.45 - 17.45 Uhr  ►Anfahrt/Kontakt Wechselgebiß 1. Phase Wechselgebiß Ruhephase Wechselgebiß 2. Phase Bleibendes Gebiß Milchgebiß